Aufnahmeverfahren


Sie haben sich für eine Ausbildung in der Hohenlinden entschieden?

  • Mit dem Ausbildungsvertrag erhalten Sie auch einen Wohnvertrag, der Ihnen ein Zimmer im Haupthaus oder in einer der Aussenwohngruppen zusichert.
  • Am Informationstag vor Ausbildungsbeginn lernen Sie Ihre persönliche Bezugsperson kennen und dürfen noch Zimmerwünsche anbringen.

Sie haben bereits einen Ausbildungs- oder Arbeitsplatz im ersten Arbeitsmarkt oder in einer anderen Institution und suchen noch eine begleitete oder betreute Wohnmöglichkeit?

  • Wir freuen uns auf Ihre telefonische Kontaktaufnahme zur Vereinbarung eines Vorstellungstermins und sind gespannt, Sie kennenzulernen! Ein unverbindlicher Besuch und die Besichtigung der Institution helfen Ihnen, einen ersten Eindruck zu gewinnen und zu entscheiden, ob sie die Wohnangebote der Hohenlinden näher kennenlernen möchten.
  • Eine Schnupperzeit dauert in der Regel zwei Wochen. Sie wohnen während dieser Zeit von Montag bis Freitag im Haupthaus oder in einer der Aussenwohngruppen.
  • Im Auswertungsgespräch am Ende der Schnupperzeit werden die Erfahrungen und Beobachtungen der zwei Wochen ausgetauscht und zusammen mit Ihren Eltern/gesetzlichen Vertretern und der Eingliederungsfachperson der IV oder einer anderen Behörde über das Angebot eines Wohnplatzes und die passende Wohnform entschieden.
  • Bei positivem Entscheid erhalten Sie einen Wohnvertrag, der Ihnen einen Wohnplatz zusichert.
  • Sie dürfen Zimmerwünsche äussern und lernen Ihre persönliche Bezugsperson kennen.